CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kann ich mit Hörbüchern eine neue Sprache lernen?

Arrivederci Amore CiaoEine neue Sprache zu lernen ist ein echte Herausforderung und oft auch ein sehr großer zeitlicher Aufwand. Natürlich ist es möglich, sich bei einem Sprachkurs einzuschreiben, doch oft fehlt dazu einfach die Zeit. Eine Alternative ist es, mit einem Hörbuch eine neue Sprache zu lernen, doch dabei stellt sich die Frage, ob dies eigentlich wirklich gut funktionieren kann.

Audio-Sprachkurse für Erwachsene

Hörbücher anhören und in eine andere Welt eintauchenDie Idee dahinter, wie durch ein Hörbuch Sprachen gelernt werden sollen, ist eigentlich relativ einfach. Es geht darum, einfach zuzuhören und schon sollen sich die Wörter einprägen. Tatsächlich gibt es viele Menschen, die durch ihr Gehör geprägt sind und die keine Schwierigkeiten damit haben, sich Dinge zu merken, wenn sie diese hören. Das betrifft jedoch nicht alle Menschen. Bei einem Hörbuch geht es darum, erst zuzuhören und dann die Sätze und Wörter noch einmal nachzusprechen. Das klingt spannend und lustig und das ist es auch. Spaß kommt also auf jeden Fall auf. Nicht bei jedem Kurs ist das Nachsprechen auch wirklich notwendig. Teilweise gibt es sogar Kurse, da ist in vielen Kapiteln einfach nur das Zuhören angesagt. Das hat natürlich einige Vorteile:

  • Nebenbei kann etwas anderes gemacht werden
  • Die Sprachkurse können auch unterwegs durchgeführt werden
  • Die Sprachkurse sind meist einfach aufgebaut
  • Vokabeln lernen durch Hören kann für viele Menschen eine sehr gute Option sein
  • Die Sprachkurse sind eine Möglichkeit, kurzfristig grobe Wörter zu lernen

Verschiedene Lernmethoden entdecken

Ob mit Hörbüchern wirklich Sprachen gelernt werden müssen, ist natürlich auch eine Frage der richtigen Lernmethode. Das heißt, es gibt ganz unterschiedliche Methoden bei den Hörbüchern und es ist wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf die Frage stellen, welche Methode zu Ihnen passen kann.

Methode Hinweis
Vokabeltrainer Sehr beliebt sind die Vokabeltrainer. In erster Linie geht es bei dieser Methode darum, neue Vokabeln zu lernen und diese zu üben. Das ist jedoch meist eher etwas für Menschen, die eine Sprache schon im Ansatz können.
Hörkurs Wer ganz frisch anfängt, der kann eher auf einen klassischen Hörkurs zurückgreifen. Der Unterschied zu einem Vokabeltrainer an dieser Stelle ist, dass der Hörkurs mit Sätzen arbeitet. Die deutschen Sätze werden in die jeweilige Sprache übersetzt und klar und langsam vorgetragen. Nach und nach müssen diese Sätze dann nachgesprochen werden. So prägen sich die Vokabeln, aber auch die Grammatik gleich sehr gut ein. Zudem ist es bei vielen Kursen so, dass die Grammatik gleich noch in die Erklärung mit aufgenommen wird.

Kleine Erfolge sind wichtig

Grundsätzlich lässt sich also sagen, dass durch ein Hörbuch durchaus eine Sprache gelernt werden kann. An dieser Stelle ist es aber wichtig, auch von Erfolgen profitieren zu können, denn nicht jeder Mensch ist dafür gemacht, mit einem Hörbuch zu arbeiten.

Das heißt: Wenn sich nach den ersten Lektionen keine Erfolge einstellen und Sie das Gefühl haben, nichts gelernt zu haben, dann kann es eine gute Idee sein, zu einer anderen Lernmethode zu greifen. Grundsätzlich ist es jedoch durchaus eine gute Idee, wenn Sie eher wenig Zeit haben und gerne über das Hören lernen, einen Audiokurs zu bewerten.

Neuen Kommentar verfassen