CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Eignet sich ein Hörbuch zur Meditation?

Hörbuch zur MeditationMeditation ist ein sehr guter Weg für die Stressbewältigung und eine optimale Möglichkeit, um im Alltag eine Ruheinsel zu finden. Dennoch ist es nicht immer ganz einfach, sich einen Moment der Entspannung zu erschaffen. Mit Hilfe von einem Hörbuch kann dies funktionieren.

Meditation – ein Weg für die innere Ruhe

Hörbuch zur MeditationWenn wir täglich damit konfrontiert werden, Arbeit und Familie unter einen Hut zu bekommen, durch die Uni gestresst sind oder vielleicht auch durch die Schule stark gefordert werden, dann sind Körper und Seele meist nicht mehr im Einklang. Das Ergebnis sind dann Rücken- und Kopfschmerzen und ein Gedankenkarussell, das gar nicht mehr ruhig zu bekommen ist. Wir gelangen in einen Teufelskreis, aus dem wir nur noch schwer herausfinden können. Meditation ist eine Möglichkeit, einen Weg aus diesem Kreis herauszufinden. Doch nicht jeder hat die Zeit, hier einen Kurs zu belegen. Eine sehr gute Alternative kann es sein, sich durch ein Hörbuch führen zu lassen.

Mit dem Hörbuch einen Weg in die Meditation finden

Es gibt eine Vielzahl an Hörbüchern, die durchaus eine gute Stütze bei der Meditation sein können. Der Grund hierfür ist auch, dass es für die Meditation selbst viele Wege gibt. Es gibt Menschen, die brauchen die komplette Ruhe und Entspannung und kommen nur so in die Meditation hinein. Es gibt aber auch Menschen, die mit Hilfe von Musik oder von Naturgeräuschen arbeiten und sich auf diese Weise fallenlassen können. Doch wie können Sie herausfinden, zu welchen Menschen Sie gehören? Eine optimale Idee ist es beispielsweise, sich ein Hörbuch zu kaufen, das Ihnen eine Einführung in die Meditation gibt. Das heißt, hier geht es nicht in erster Linie um die Durchführung dieser, sondern darum zu verstehen, wie Meditation funktioniert. Dies ist eine sehr gute Empfehlung für alle, die daran Interesse haben, sich mehr mit der Meditation zu beschäftigen.

Auf die eigenen Gefühle hören

Natürlich kann Meditation auch bedeuten, dass Sie einfach einen besonderen Rahmen brauchen, um den Gedankenstrom aufhalten und sich zur Ruhe führen zu können. Dieser Rahmen kann beispielsweise durch leise Musik oder auch durch Naturgeräusche geschaffen werden. Ebenso ist es möglich, dass Sie sich von einer ruhigen Stimme führen lassen, die Sie mit auf die Reise der Meditation nimmt. Wenn Sie denken, dass es eine gute Idee sein kann, auf diese Weise Ruhe und Entspannung zu finden, dann können wir Ihnen nur empfehlen, mit einem Hörbuch die Meditation zu unterstreichen.

Vor- und Nachteile eines Hörbuchs zur Meditation

  • kein Kurs notwendig
  • große Auswahl
  • Entspannung für Körper und Geist
  • für Anfänger ist es eventuell schwierig herauszufinden welche Art der Meditation bei ihnen selbst am besten funktioniert

Musik oder Geschichten – die Wahl für Sie

Jeder Mensch hat andere Interessen, das ist auch bei Hörbüchern zur Meditation der Fall. Grundsätzlich ist es also wichtig, erst in sich selbst hineinzuhören. Eine Hörprobe kann für Sie daher eine gute Unterstützung sein.

Tipp! Wir empfehlen Ihnen, die Möglichkeit zu nutzen, eine Hörprobe zu verwenden und sich so ein Bild von den Hörbüchern zu machen, bevor Sie einen Download starten oder auch eine CD bestellen.

Wählen Sie zwischen verschiedenen Varianten:

  • Reine Musik ohne Gesang
  • Musik mit Gesang
  • Meditationsgeschichten
  • Einführung in die Meditation


Auf der Suche nach einer guten Unterstützung für die Meditation kann es Ihnen auch helfen, sich die Bewertungen der Kunden durchzulesen. Diese haben oft selbst schon Erfahrung mit den Hörbüchern sammeln können. Grundsätzlich lässt sich also sagen, dass ein Hörbuch als Unterstützung für die Meditation durchaus eine sehr gute Sache sein kann, wenn Sie sich damit wohlfühlen.

Neuen Kommentar verfassen