CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen: Hörbuch-Kritik & kostenloser Download Test

Argon Verlag Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen

Argon Verlag Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen

Unsere Einschätzung

Argon Verlag Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen Test

<a href="https://www.xn--hrbcher-90a0d.org/argon-verlag/sean-brummel-einen-scheiss-muss-ich-das-manifest-gegen-das-schlechte-gewissen/"><img src="https://www.xn--hrbcher-90a0d.org/wp-content/uploads/awards/683.png" alt="Argon Verlag Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen" /></a>

Einschätzung
Story
Sprecher

Vorteile

  • unterhaltsam
  • diverse Tipps für den Alltag

Nachteile

  • einige Hörer stufen den Humor des Werkes als flach ein

Technische Daten

MarkeArgon Verlag
ModellSean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen
Aktueller Preisca. 12 Euro
TitelSean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen
AutorTommy Jaud
SprecherTommy Jaud
Spieldauer354 Minuten (5 Stunden und 54 Minuten)
Verlagargon verlag

„Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“ ist ein Garant für gute Laune, denn mit diesem Hörbuch bekommen Sie eines der neuen Werke des Bestseller-Autors Tommy Jaud in die Hände. Mit der richtigen Mischung aus Humor und guter Laune zeigt sich schnell, dass nicht jeder Ratgeber die ultimativen Tipps enthält.

Argon Verlag Sean Brummel: Einen ... bei Amazon

  • Argon Verlag Sean Brummel: Ei... jetzt bei Amazon.de bestellen
11,80 €

„Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“: Das Hörbuch – Darum geht es

Müssen ist das neue Können – natürlich zeigt sich mit der neuen Trendkrankheit „Burnout“, dass es durchaus auch mal gut sein kann, wenn man einfach ein wenig die Seele baumeln lässt. Das kann heute aber kaum noch einer, denn jeder ist der Meinung, dass er irgendetwas muss. Wir müssen abnehmen, um einen Schönheitsideal zu entsprechen. Wir müssen aufräumen, damit die Schwiegermutter nichts zu meckern hat und wir müssen biologisch wertvoll einkaufen, um die Umwelt zu schützen. Diese Herausforderungen des Alltags setzen uns unter Druck.

Das geht auch im Job so weiter. Hier ist es wichtig, immer nach vorne zu kommen und noch wichtiger ist es, dass wir den Sonnenschein nicht verstreichen lassen, sondern auch nach draußen gehen, wenn dieser sich zeigt. Doch müssen wir das alles wirklich? Der Autor Sean Brummel, besser bekannt als Tommy Jaud, hat genug davon, dass immer überall ein Muss dahintersteht. Kein Mensch wird sterben, wenn einmal nicht aufgeräumt ist und kein Mensch wird unglücklich, wenn er die Karriereleiter nicht ganz nach oben krabbelt.

Der Comedy-Autor hat mit seinem neuen Hörbuch nun einen Trend beleuchtet, der ihn mehr und mehr beeindruckt und dafür hat er nach Amerika geschaut, wo ein Ratgeber nach dem anderen auf den Markt geworfen wird. Blöd nur, dass Jaud selbst kein Amerikaner ist, aber das macht nichts, denn dafür gibt es ja Sean Brummel. Mit dem Hörbuch „Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“ macht der Autor einen Rundumschlag gegen den Leistungswahn und die Bevormundung innerhalb der Gesellschaft, die sich immer mehr einen Weg bahnt. Die Story hat daher 5 von 5 Punkten verdient.

Das Hörspiel – vom Genre bis zum Sprecher

Das Hörbuch „Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“ von Tommy Jaud alias Sean Brummel ist eigentlich ein Ratgeber aber tatsächlich auch irgendwie ein Stück Comedy. Gleichfalls Sprecher und Autor, hat der Deutsche Tommy Jaud einen fiktiven Amerikaner erschaffen, der unseren Blick auf die Muss-Gesellschaft einmal in ganz andere Richtungen lenkt.

In der Kritik zu „Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“ wird klar deutlich, dass dieses Hörspiel vielleicht nicht ganz so ernst genommen werden sollte. Wer es doch tut, der ist selbst Schuld. Wie bei allen seinen Büchern lässt es sich Tommy Jaud auch hier nicht nehmen, selbst als Sprecher zu fungieren und bietet eine unterhaltsame Umsetzung von einem Ratgeber, der eigentlich doch gar keiner ist, oder doch? Daher gibt es für den Sprecher 5 von 5 Punkten.

Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen – Ins Hörbuch kostenlos reinhören – die Hörprobe

Die Suche nach einem guten Ratgeber gestaltet sich mitunter schwer, wenn es sich dann aber auch noch um einen Ratgeber handelt, der eher im Comedy-Bereich angesiedelt ist, dann möchten Sie sicher wissen, ob dies überhaupt etwas für Sie ist. Daher können Sie eine Hörprobe nutzen und ins Hörbuch kostenlos reinhören. Humor ist etwas, das gefallen muss und daher ist es wichtig, dass Ihnen das Hörspiel auch wirklich gefällt. Möglicherweise möchten Sie das Hörbuch „Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“ auch verschenken und können noch nicht einschätzen, ob es gut ankommen würde. Auch in diesem Fall kann Ihnen ein Auszug aus dem Hörspiel helfen zu entscheiden, ob es passt. Egal, ob Sie mit einem Hörbuch Download die mp3 nutzen wollen oder doch lieber zur klassischen CD greifen – nutzen Sie die Möglichkeit, ins Hörbuch kostenlos reinhören zu können.

Tipp! Falls Ihnen der Auszug zugesagt hat, können Sie sich nun entscheiden, ob Sie das Hörbuch als CD kaufen, sich für das Buch entscheiden oder doch eher auf den Hörbuch Download zurückgreifen. Der Hörbuch Download ist grundsätzlich eine sehr gute Idee, da dieser Ihnen ganz besonders viel Flexibilität bietet. Sie erhalten eine mp3 und können sich die Datei auf Ihr Endgerät laden. Starten Sie dann direkt damit, das Hörbuch „Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“ zu hören.

Sean Brummel: „Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“ – Kritik – was sagen die Stimmen zum Hörspiel?

Sie stehen kurz vor dem Hörbuch Download und möchten eigentlich gerne noch wissen, ob Sie vielleicht nicht doch noch die Möglichkeit haben, sich anderweitig zu informieren? Dann sollten Sie sich die Kritik zu „Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“ durchlesen. Hier erhalten Sie einen interessanten Einblick in die Ideen, die andere Hörer und Leser zu dem Buch oder dem Hörspiel haben. Mit der Rezension zu „Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“ bekommen Sie erste Eindrücke. Das Hörspiel wird als „grandios“, „unterhaltsam“ und auch als „flach“ bezeichnet. Sehen Sie die Kritik zu „Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“ auf jeden Fall als kleine Hilfe für Ihre Entscheidung.

Das Hörbuch komplett hören – schreiben Sie Ihre eigene Rezension zu „Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“

Wenn Sie das Hörbuch komplett gehört oder aber das Ebook gelesen haben, dann ist es doch eine tolle Gelegenheit, selbst zu Stift und Papier zu greifen – im übertragenen Sinne – und eine Rezension zu verfassen. Das ermöglicht es Ihnen, Ihre Gedanken zu dem Hörspiel in Worte zu fassen und eventuell andere Menschen bei Ihrer Entscheidung zu unterstützen.

Sean Brummel: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen: Der Film

Zugegeben, das Hörbuch „Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen“ ist wirklich amüsant und ganz sicher können Sie sich auch vorstellen, dazu einen Film zu sehen. Wenn Sie jedoch im Online-Stream nachsehen, dann merken Sie schnell: Hier gibt es keinen. Dies liegt aber nicht am Online-Stream sondern an der Tatsache, dass bisher nichts verfilmt wurde.

Tipp! Möchten Sie dennoch sehr gerne einmal ein Werk von Tommy Jaud auf der Leinwand sehen? Dann können Sie im Online-Stream nach „Vollidiot“ oder auch nach „Zwei Weihnachtsmänner“ und „Resturlaub“ suchen.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Argon Verlag Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?